Hochschulrat

Dem Hochschulrat der HfG Offenbach gehören zehn Mitglieder an, die für vier Jahre durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) ernannt werden. Jeweils fünf Mitglieder werden vom HMWK und fünf von der HfG vorgeschlagen. Sie kommen aus dem Bereich der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Kunst. Beisitzerin des HMWK ist derzeit Ministerialrätin Caroline Wolff. Das Gremium hat die Aufgabe, die Hochschule bei ihrer Entwicklung zu beraten, die in der Berufswelt an die Hochschule bestehenden Erwartungen zu artikulieren und die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und künstlerischer Leistungen zu fördern.

Außerdem ist der Hochschulrat beteiligt an den Konzeptionen zu Zielvereinbarungen, Entwicklungsplanung, Evaluierung, Effizienz sowie Transfer; er nimmt Stellung zum Rechenschaftsbericht, zum Budgetplan, den Studiengängen und der Gliederung in Fachbereiche. Der Hochschulrat bereitet auch zusammen mit dem Senat der Hochschule in einer paritätisch besetzten Findungskommission die Wahl einer Präsidentin oder eines Präsidenten vor.​

Mitglieder des Hochschulrats

Vorsitzender 

Dr. h.c. Udo Corts
​Vorstand DVAG Deutsche Vermögensberatung, Frankfurt

Stellvertretender Vorsitzender

Prof. Dr. Rudolf Steinberg
Präsident a.D. der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

Mitglieder

  • Dr. Julia Apitzsch
    Leitung Kunst/Design, Studienstiftung des deutschen Volkes, Berlin
  • Andrej Kupetz
    Hauptgeschäftsführer, Rat für Formgebung, Frankfurt
  • Sylvia von Metzler
    Frankfurt
  • Dr. Lutz R. Raettig
    Deutschlandchef Morgan Stanley Bank AG, Frankfurt
  • Ulrich Höller
    Vorsitzender ds Vorstands, GEG German Estate Group AG
  • Claus Wisser
    WISAG-Gruppe
  • N.N.
  • N.N.

Beisitzerin

Caroline Wolff
Ministerialrätin, HMWK