»Car Culture« im ZKM Karlsruhe

vor 9 Jahren
Zkmcarculture

ZKM | Medienmuseum
CAR CULTURE. Medien der Mobilität

18.06.2011–08.01.2012

Eröffnung: Fr, 17.06.2011, 19 Uhr, ZKM_Foyer

mit Olafur Eliasson, Gabriel Orozco, Damián Ortega, Tobias Rehberger, Leo Schatzl, Wolf Vostell, Erwin Wurm.
Unter anderem wird die aus dem Vordiplom unter der Betreuung von Prof. Heiner Blum hervorgegangene Arbeit Be Part Of von Nikolas Brückmann und Yuriy Matveev ausgestellt.

on1.zkm.de/zkm/

Auszug aus dem Ausstellungs-Katalog:

"Die im ZKM gezeigte Installation Be Part Of versteht sich als Experiment, das einen Rahmen für globale Kommunikation schaffen und zugleich eine Möglichkeit bieten will, diese zu betrachten. In der Ausstellung wird eine virtuelle Zeichnung präsentiert. Diese Zeichnung wird über das Internet mit einer Applikation für Touch Screen-Geräte angefertigt. Alle Nutzer der Applikation zeichnen gemeinsam an einem Bild und können zwischen drei Ansichten wählen: „draw“ ist die Ansicht „innerhalb des Bildes“, „watch“ zeigt den Ausstellungsraum und „visit“ schließlich eine Karten-Ansicht des Ausstellungsgebäudes. Die Betrachter im Ausstellungsraum werden mit einer Kamera erfasst, ihre Anzahl hat eine direkte Auswirkung auf das Bild: Je mehr Betrachter davor stehen, desto bunter wird die entstehende Zeichnung. Tritt ein neuer Zeichner bei, verschiebt sich der Ausschnitt des Bildes. Das theoretisch unendlich lange Bild dokumentiert die Chronologie der Kommunikation zwischen den verschiedenen Zeichnern und dem Ausstellungspublikum.
Diese Chronologie birgt vielerlei Informationen: Zum einen direkt in den entstandenen Motiven und deren Farbigkeit, sowie der Dichte der Zeichnungen. Zum anderen indirekt über die Auswertung der einzelnen Zeichnungen, deren Entstehungs-Zeit und Herkunft und des damit verbundenen gesellschaftlichen Kontextes. Die Applikation ist kostenlos im Apple AppStore erhältlich."

Bepartof press web