28 Mai bis 22. September 2024

Stadt der Fotografinnen

Einladung historisches museum

Mit Arbeiten von Susa Templin, Leiterin des Labor Analoge Fotografie im Fachbereich Kunst an der HfG und von HfG-Alumna Gisa Hillesheimer

Frankfurt zieht seit Erfindung der Fotografie Fotografinnen an, die regional, national und international gewirkt haben. Der urbane Raum wird dabei als sozialer, politischer und kultureller Ort ins Bild gesetzt und ist zugleich Motor wie Zielpunkt fotografischer Aktivität und Kreativität.

Über den Dialog der Werke von rund 40 Fotografinnen bilden sich generationenspezifische, aber auch immer wiederkehrende Auseinandersetzungen mit gesellschaflichen Themen und Fotogattungen heraus; vom Bildjournalismus über die Architektur-, Mode- und Theaterfotografie bis hin zu kÜnstlerischen Fotokonzeptionen.

Eröffnung

28. Mai 2024, 18:30 Uhr

Anmeldung zur Eröffnung bitte bis zum 19.5.2024  

historisches-museum-frankfurt.de/anmeldung

Historisches Museum Frankfurt

Saalhot 1