Alumna veröffentlicht Dissertationsschrift

vor 1 Jahr
Bildschirmfoto 2017 06 27 um 09 18 13

Design und Improvisation

Annika Frye

Annika Frye, erste Absolventin des Promotionsprogramms der Hochschule für Gestaltung Offenbach, hat ihre Dissertationsschrift unter dem Titel »Design und Improvisation. Produkte, Prozesse und Methoden« im transcript Verlag veröffentlicht.

Frye war von 2011 bis 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HfG Offenbach. In ihrer Dissertation untersucht sie die Improvisation als Methode, aber auch als ästhetisches Prinzip im Design. Die Doktorarbeit im Fach Designwissenschaften an der HfG Offenbach wurde von dem Designtheoretiker Bernhard E. Bürdek und Juliane Rebentisch, Professorin für Philosophie und Ästhetik an der HfG, betreut. Den praktischen Teil des Projekts betreute Peter Eckart, Professor für Produktdesign und Integrierendes Design an der HfG. 

Zum 1. April 2017 wurde Annika Frye von der Muthesius Kunsthochschule in Kiel auf die Professur für Designwissenschaften und -forschung berufen.

29.06.17

Design und Improvisation

258 Seiten, kart., zahlr. Abb.
ISBN 978-3-8376-3493-8

Print: 29,99 Euro

E-Book: ca. 26,99 Euro

erhätlich hier