MAK-Ausstellung mit HfG-Beteiligung

vor 5 Jahren
Image manager  max katalogumschlag gestalter max bittrof 1929 sammlung friedrich friedl alles neu musangeku web 2

Katalogumschlag von Max Bittrof (1929)

@ MAK Frankfurt

Am 24. März 2016 startet die Ausstellung »Alles neu! 100 Jahre Typografie und Neue Grafik in Frankfurt am Main« im Museum Angewandte Kunst. Unter den Kuratoren und GestalterInnen sind zahlreiche HfG-Angehörige und -Alumni vertreten.

Nach dem Ersten Weltkrieg entstand in Frankfurt am Main ein einzigartiges Modernisierungs- und Gestaltungsprojekt, das als »Das Neue Frankfurt« vor allem in die Architekturgeschichte eingegangen ist. Es handelte sich dabei jedoch um ein sehr viel umfangreicheres Vorhaben, das politische, gesellschaftliche und gesamtkulturelle Dimensionen besaß und keinen geringeren Anspruch hatte, als eine neue Stadt und eine neue Gesellschaft zu erschaffen. In der Ausstellung »Alles neu!« wird erstmalig eine systematische Aufarbeitung dieser Epoche für den Bereich Typografie und Grafikdesign vorgenommen. Angefangen in den 1920er Jahren – Ausgangspunkt und Zentrum ist die Neue Typgrafie in der Sammlung Philipp Albinus – spannt die Ausstellung einen Bogen über die Nachkriegszeit bis in die 1980er Jahre und wirft auch Spotlights auf die lebendige Designerszene heute. Diese aktuellen gestalterischen Positionen reagieren seit den 1990er Jahren auf die neu entstandenen urbanen Erlebniswelten in der Rhein-Main-Region und Frankfurt und entwickeln dabei neue Strategien und Alternativen im Umgang mit Typografie und Grafik als Kommunikationsdesign. Dass sich dabei Schnittstellen bilden, an denen unterschiedliche Designkonzepte aufeinanderprallen und es knirscht und kracht, ist durchaus beabsichtigt.

23.03.2016

Kuratoren 

Prof. Dr. Klaus Klemp (Professor für Designtheorie und Designgeschichte an der HfG) und Prof. em. Friedrich Friedl (ehem. HfG-Professor), Peter Zizka* und Matthias Wagner K (MAK Direktor)

GestalterInnen

Sandra Doeller (Bureau Sandra Doeller), Michaela Kessler (desres design studio), Chris Rehberger (Double Standards), hauser lacour*, Eike König (Hort, Professor für Typografie an der HfG), Klaus Mai (KM7), MESO Digital Interiors*, MESO Digital Services, Pixelgarten*, saasfee* (Alex Oppermann, Professor für Elektronische Medien an der HfG)*, Schultzschultz, Markus Weisbeck* (Surface), VIER5*

* u.a. Alumni der HfG

Image manager  max happy branding 2016 eike koenig alles neu musanku2

Plakat von Eike König (2016)

© MAK Frankfurt

Alles neu! 100 Jahre Typografie und Neue Grafik in Frankfurt am Main

25. März bis 21. August 2016

Vernissage

24. März 2016, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Di + Do bis So 10–18 Uhr, Mi 10–20 Uhr

Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 17

60594 Frankfurt 

museumangewandtekunst.de

Image manager  max konzertplakat oscar peterson trio gestalter geunther kieser 1967 sammlung friedrich friedl frankfurt a m alles neu1b musangeku

Plakat von Geunther Kieser (1967)

@ MAK Frankfurt