hfg OF_MAIN » Robert Johnson Theorie 09

Wenn Sie noch keine Teilnehmerdaten für das hfg-Intranet besitzen können Sie sich.
Zugangsdaten vergessen? hier anmelden.
LOGIN PASSWORT
Geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse ein. Die Zugangsdaten werden Ihnen automatisch zugesandt.
E-MAIL ADRESSE  
STICHWORT
html version DEUTSCH / ENGLISH
R 0.2.2

ROBERT JOHNSON THEORIE 09
Sascha Kösch: MYTHEN DES DANCEFLOORS


16.02.2013 / pünktlich 22 Uhr / Eintritt frei

Robert Johnson, Nordring 131, Offenbach

Im Anschluss
Lifesaver Saturday / Mister Saturday Night (NYC) & Oliver Hafenbauer

Es gibt ein paar wenige Parameter, die schon seit Ewigkeiten das Topic Dancefloor bestimmen. Der DJ, Vinyl, der Sound einer Stadt, der Underground, die Zukunft, die Nation of House, etc. etc. Legendenbildungen rings um unser beliebtestes Wochenendwohnzimmer vergessen dabei meist eins. Nichts davon bedeutet etwas ohne die Zeit, in der diese Mythen entstanden sind, und ihre Bedeutungen sind so schillernd, dass sie in anderen Zeiten nicht nur ihre Konnotationen bis zur Unkenntlichkeit verwaschen können, sondern als selbstgenerierender Agent im System Clubkultur manchmal sogar in das Gegenteil ihres historisch gelebten Anspruchs umschlagen.

SASCHA KÖSCH ist Mitbegründer und Co-Herausgeber von DE:BUG, unserem Lieblingsmagazin für elektronische Lebensaspekte. Als DJ ist er weit über die Grenzen Berlins unter dem Namen BLEED bekannt. Für ROBERT JOHNSON THEORIE enthüllt er die MYTHEN DES DANCEFLOORS.

In Kooperation mit Heiner Blum von der HfG Offenbach präsentiert ROBERT JOHNSON THEORIE in lockerer Folge prominente, fachkundige Gäste - Soundspezialisten, Musiker, Autoren, DJs - mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik.

Die Veranstaltungen finden jeweils zwei Stunden vor der normalen Cluböffnung statt und gehen dann fließend in die Clubnacht über.