hfg OF_MAIN

Wenn Sie noch keine Teilnehmerdaten für das hfg-Intranet besitzen können Sie sich.
Zugangsdaten vergessen? hier anmelden.
LOGIN PASSWORT
Geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse ein. Die Zugangsdaten werden Ihnen automatisch zugesandt.
E-MAIL ADRESSE  
STICHWORT
html version DEUTSCH / ENGLISH
R 0.2.2

 
DIREKT
Mo Di Mi Do Fr Sa So  KW
    1 2 3 4 5   5
6 7 8 9 10 11 12   6
13 14 15 16 17 18 19   7
20 21 22 23 24 25 26   8
27 28 29           9
  JANUAR 2012   TERMINE

WOCHENÜBERBLICK - Ausstellungen und Veranstaltungen
Überblick über Ausstellungen und Veranstaltungen, an denen Angehörige oder Ehemalige der HfG Offenbach beteiligt sind.

Positions Berlin
Vom 18. bis 21. September 2014 findet die Positions Berlin im Rahmen der Berlin Art Week statt. Im Academy-Nachwuchsprogramm präsentiert die HfG Offenbach drei AbsolventInnen: Florian Albrecht-Schoeck, Xenia Lesniewski und Sven Prothmann.

Die Software der Zukunft
Im Verlag der Buchhandlung Walther König (Flusser Lectures) ist das Buch »Die Software der Zukunft oder: Das Modell geht der Realität voraus« von Alan Shapiro erschienen. Shapiro ist Lehrer für Digital Publishing an der HfG Offenbach.

Kurzfilmwettbewerb »Bewusst halluzinieren«
Der HfG-Absolvent André Kirchner ist im Kurzfilmwettbewerb »Bewusst halluzinieren« des Deutschen Filmmuseums für »Balkonien« mit dem Preis der Jury ausgezeichnet worden. Betreut wurde der Film von Rotraut Pape, Professorin für Film/Video an der HfG Offenbach.

Zollamt Galerie
Seit Juli 2014 verfügt die HfG Offenbach über Räume für Ausstellungen im ehemaligen Zollamt Offenbach. Die Zollamt Galerie steht HfG-Studierenden und -Lehrenden beider Fachbereiche für Aussstellungen offen.

Building with Textiles
Das Lehrgebiet Visualisierung und Materialisierung von Prof. Dr. Markus Holzbach präsentiert ab 27. September 2014 ausgewählte textile Arbeiten im Textielmuseum Tilberg, NL.

Plakatfestival »Weltformat«
Die 20 Pla­kate der Final­runde des inter­na­tio­na­len Stu­den­ten­wett­be­werbs in 2014 setzen sich mit dem Thema »Lust« auseinander. Felix Kosok gehört mit seinem Plakat »Desire« dazu.

VOUGE
Acht Studierende des Lehrgebiets Bildhauerei der HfG Offenbach bei Prof. Wolfgang Luy stellen bis 31. August 2014 in der Akademie Galerie Nürnberg ihre Arbeiten aus.

On Stage
Seit vielen Jahren führt Clemens Mitscher als Lehrer für Fotografie und Technik Kurse für Stage Photography an der HfG Offenbach durch. Ab September 2014 werden die Ergebnisse als Wanderausstellung in den Bahnhofshallen deutscher Großstädte gezeigt. Die erste Ausstellung mit spektakulären Konzertfotos eröffnet am 2. September 2014 im Frankfurter Hauptbahnhof.

Die neue Hesslichkeit
Studierende des Lehrgebiets Malerei der HfG stellen im Palais für aktuelle Kunst in Glückstadt aus.

Stellenausschreibung
An der HfG ist zum WS 2015/16 im Fachbereich Visuelle Kommunikation folgende Stelle zu besetzen: Professorin/Professor (BesGr. W2) für das Lehrgebiet Bildhauerei im Beamtenverhältnis auf Zeit (6 Jahre).

Industrie/Design Förderpreis der IHK Offenbach 2014
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main hat zum Rundgang 2014 erstmals einen Industriedesign-Förderpreis an Designstudierende vergeben. Den mit 2.500 dotierten Preis erhielt Xiaojia Yao für »Panda Glass«.

Der Deutsche Börse und HfG Fotoförderpreis 2014
Die Deutsche Börse AG hat 2014 zum fünften Mal den Deutsche Börse und HfG Fotoförderpreis für eine künstlerische fotografische Arbeit ausgeschrieben. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wurde an Max Eulitz vergeben.

Rundgangspreisreis der FAZIT-Stiftung Grafik Design/Illustration 2014
Die FAZIT-Stiftung hat in diesem Jahr an der HfG zum zweiten Mal den mit 2.500 Euro dotierten Preis ausgelobt, der im Bereich Grafik Design/Illustration vergeben wurde. Die Auszeichnung erhielt Simon Keckeisen für »Diffusion«.

Neu gestifteter Rundgangpreis Film von Anita Beckers und ihrem Ehemann
Die Frankfurter Galeristin und ihr Ehemann haben zum diesjährigen Rundgang spontan und zum ersten Mal einen Preis für den Bereich Film gestiftet, der mit 2.500 Euro dotiert ist. Ausgezeichnet wurde Deveroe Langston für »Verflucht saure Trauben, führwahr«.