hfg OF_MAIN

Wenn Sie noch keine Teilnehmerdaten für das hfg-Intranet besitzen können Sie sich.
Zugangsdaten vergessen? hier anmelden.
LOGIN PASSWORT
Geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse ein. Die Zugangsdaten werden Ihnen automatisch zugesandt.
E-MAIL ADRESSE  
STICHWORT
html version DEUTSCH / ENGLISH
R 0.2.2

 
DIREKT
Mo Di Mi Do Fr Sa So  KW
        1 2 3   31
4 5 6 7 8 9 10   32
11 12 13 14 15 16 17   33
18 19 20 21 22 23 24   34
25 26 27 28 29 30 31   35
  JULI 2014   TERMINE

Robert Johnson Theorie 16
In Kooperation mit Heiner Blum von der HfG Offenbach präsentiert ROBERT JOHNSON THEORIE in lockerer Folge prominente, fachkundige Gäste - Soundspezialisten, Musiker, Autoren, DJs - mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. Am 2. November 2013 ist im Rahmen der B3 Biennale der britische Medientheoretiker und Soziologe zu Gast.

Salon d'amour
Im Ausstellungsraum der HfG im Hauptbahnhof Offenbach eröffnet am 8. November 2013 im Rahmen der Diplompräsentation des Fachbereichs Visuelle Kommunikation die Ausstellung »Salon d'amour« der HfG-Studentinnen Xenia Lesniewski und Rachel Hirth. Der Salon d'amour ist bis zum 12. November geöffnet.

goût 2013/14
Unter dem Titel »Transmateria – Analoge und digitale
Gestaltungsprozesse im Spannungsfeld von Material und Struktur« bespielen Studierende und Absolventen der HfG wieder für ein Jahr das Sheraton Offenbach Hotel. Die neunte Ausstellung der Reihe goût ist zugleich die erste, in der Arbeiten aus dem Fachbereich Produktgestaltung gezeigt werden. Die Schau läuft vom 7. November 2013 bis 30. September 2014.

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg hat zwei Plakatserien in die ständige Sammlung aufgenommen, die im Kontext der HfG Offenbach entstanden sind: Die von den HfG-Studierenden Yuriy Matveev und Niko Brückmann zusammen mit Prof. Klaus Hesse entworfenen Plakate zum KickOff der B3 Biennale und die Serie zur HfG-Vortragsreihe »Vorbilder/Nachbilder«, die ebenfalls von Matveev und Brückmann entworfen wurde.

form Design Lectures: Ralf Groene
In der Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe form Design Lectures berichtete Ralf Groene, Director of Design bei Microsoft Surface, am 11. Oktober 2013 an der HfG Offenbach unter dem Titel »Building the Surface Experience« über die Entwicklung des Tablets Surface.

Haldern Pop Festival 2013
Studierende der HfG Offenbach konnten zum fünften Mal auf einem namhaften Pop Festival fotografieren: Die von Clemens Mitscher geleitete Exkursion führte dieses Mal an den Niederrhein zum 30. Haldern Pop Festival.

Dreifacher HfG-Erfolg beim Hessischen Film- und Kinopreis 2013
Neben HfG-Absolvent Daniel Frerix, der für seinen Abschlussfilm mit dem Hessischen Hochschulfilmpreis ausgezeichnet wurde, sind auch der Ehemalige der HfG, Piotr Lewandowski und HfG-Absolvent Carsten Strauch beim Hessischen Film- und Kinopreis ausgezeichnet worden: Lewandowski erhielt den Drehbuchpreis, Strauch wurde zusammen mit dem Schauspieler Rainer Ewerrien für ihre Rollen in »Götter wie wir« mit den Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

Hessischer Hochschulfilmpreis
Der HfG-Absolvent Daniel Frerix ist für seinen Diplomfilm »Pieces of Venus« beim Hessischen Film- und Kinopreis mit dem Hessischen Hochschulfilmpreis ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am 11. Oktober 2013 in der Alten Oper in Frankfurt statt. Betreut wurde der Film von Rotraut Pape, Professorin für Film/Video an der HfG Offenbach.

»Götter wie wir« gewinnt Deutschen Fernsehpreis
Die sechsteilige Comedy-Serie »Götter wie wir« ist am 2. Oktober 2013 mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Comedy ausgezeichnet worden. Der HfG-Alumnus Carsten Strauch schrieb am Drehbuch mit, führte Regie und spielte eine der Hauptrollen. Co-Regie führte der Ehemalige der HfG, Piotr J. Lewandowski.

Offenbach goes Asia-Pacific
Im Rahmen des Hessen-Queensland Austauschprogramms kooperiert die HfG Offenbach mit Universitäten in Brisbane / Australien. Prof. Klaus Hesse, Dekan des Fachbereichs Visuelle Kommunikation, lehrte im August und September 2013 am Queensland College of Art (QCA) und an der QUT. Studierende der QCA werden u.a. offiziell an einem hessischen Corporate Design Wettbewerb teilnehmen.

Offenbach goes to the World Design Capital
Prof. Klaus Hesse hat die Teilnahme des Fachbereichs Visuelle Kommunikation der HfG Offenbach an den Aktivitäten zur World Design Capital in Kapstadt 2014 vereinbart. Der Fachbereich wird zusammen mit ihrer Partnerhochschule Cape Peninsula University of Technology (CPUT) Programminhalte und Ausstellungen beitragen.

Robert Johnson Theorie 15
In Kooperation mit Heiner Blum von der HfG Offenbach präsentiert ROBERT JOHNSON THEORIE in lockerer Folge prominente, fachkundige Gäste - Soundspezialisten, Musiker, Autoren, DJs - mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. Am 2. November 2013 ist der britische Medientheoretiker und Soziologe zu Gast.

Staatspreis Universelles Design 2013
Das Hessische Ministerium der Finanzen und das Hessische Sozialministerium haben 2013 erstmals den Hessischen Staatspreis Universelles Design 2013 ausgelobt, der vom Rat für Formgebung durchgeführt wurde. In der Sparte Förderpeis haben gleich zwei Studierende der HfG Offenbach gewonnen: Ina Riedel erhielt den 2. Preis und Hans Hess eine Anerkennung.

Prof. Dr. Juliane Rebentisch bei Box liest #1
Prof. Dr. Juliane Rebentisch, Philosophie und Ästhetik an der HfG Offenbach, diskutiert mit Felix Stephan bei »Box liest #1« des Schauspiel Frankfurt über ihre jüngsten Schriften.

HfG-Film auf Cinestrange Festival
Als einer von neun Kurzfilmen hat es »Mutter Natur« der HfG-Absolventen André Kirchner Caroline Stauch auf das Cinestrange Festival in Dresden geschafft.

20.08.14 11:00 - 13:00
Mappenrückgabe Visuelle Kommunikation

10.09.14 14:00 - 16:00
Mappenrückgabe Visuelle Kommunikation

22.09.14 - 13.10.14
Immatrikulation der Neubewerber

29.09.14 - 04.10.14
B3 Autumn School

30.09.14
Semesterende SoSe

01.10.14
Semesterbeginn WiSe 14/15

13.10.14
Vorlesungsbeginn WiSe 14/15

23.10.14
Bewerbungsschluss für Gasthörer

13.02.15
Vorlesungsende WiSe 14/15

31.03.15
Semesterende WiSe 14/15