hfg OF_MAIN

Wenn Sie noch keine Teilnehmerdaten für das hfg-Intranet besitzen können Sie sich.
Zugangsdaten vergessen? hier anmelden.
LOGIN PASSWORT
Geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse ein. Die Zugangsdaten werden Ihnen automatisch zugesandt.
E-MAIL ADRESSE  
STICHWORT
html version DEUTSCH / ENGLISH
R 0.2.2

 
DIREKT
Mo Di Mi Do Fr Sa So  KW
          1 2   44
3 4 5 6 7 8 9   45
10 11 12 13 14 15 16   46
17 18 19 20 21 22 23   47
24 25 26 27 28 29 30   48
  OKTOBER 2014   TERMINE

Länderboten
Offenbach ist die internationalste Stadt der Republik. Hier wohnen Menschen aus 156 Nationen. Mit dem Projekt Länderboten geben die Künstler Anny Öztürk, Sibel Öztürk und Heiner Blum (Professor für Experimentelle Raumkonzepte an der HfG Offenbach) einer Bürgerin oder einem Bürger jeder der hier vertretenen Nationen eine Stimme. Ab dem 3. Dezember 2013 widmet sich eine Ausstellung im Klingspor Museum den Länderboten.

Praktiken der Kritik
Vom 5. bis 7. Dezember 2013 veranstaltet der Exzellenzcluster »Die Herausbildung normativer Ordnungen« der Goethe Universität Frankfurt in Kooperation mit der HfG Offenbach die Nachwuchskonferenz »Praktiken der Kritik«.

Benefizauktion mit HfG-Beteiligung
Zahlreiche HfG-Studierende und -Absolventen sind an der Benefizauktion zur Rettung des Vereins Ora da! am 6. Dezember 2013 im Günes Theater in Frankfurt beteiligt.

Rotary-Stipendien vergeben
Am 20. November 2013 haben Lisa Hopf, Yoosun Kim und Marco Poblete Young das Rotary-Stipendium für ausländische HfG-Studierende erhalten. Überreicht wurde es vom Präsident des Rotary Club Offenbach, Jürgen Rother, und Dr. Erik von Knorre, der im Club für internationale Angelegenheiten zuständig ist.

Motion Bank live & online
Nach vier Jahren Forschungsarbeit findet vom 28. November bis 1. Dezember 2013 der offzielle Startschuss von Motion Bank statt. An der von William Forsythe initiierten digitalen Choreografie- und Tanz-Datenbank war bei der Entwicklung und Erforschung neben dem Fraunhofer Institut und der Hochschule Darmstadt auch die HfG Offenbach beteiligt.

Content Awards Vienna 2013
Die HfG-Absolventin Eva Becker hat mit ihrem Diplomfilm »n gschichtn« bei den Content Awards 2013 in Wien in der Kategorie »Shorts« gewonnen. Betreut wurde der Film von Rotraut Pape, Professorin für Film/Video an der HfG Offenbach.

»Unity« im 1822-Forum
Im Sommer 2013 entstand an der HfG die interaktive Videoarbeit »Unity« von Jonas Englert. Studierende, Lehrende und Mitarbeiter der HfG waren aufgerufen, sich gemeinsam abbilden zu lassen. Rund 170 HfGler zeigt die Videoinstallation, die ab 18. November 2013 im 1822-Forum in Frankfurt ausgestellt wird.

Ausstellung nonliteral im Atelierfrankfurt e.V.
Die Ausstellung »nonliteral - Künstlerische Positionen zum neuen Erzählen«, die im Rahmen des Festivals B3 - Biennale des bewegten Bildes im Atelierfrankfurt stattfindet, endet morgen Abend mit einer Finissage.

B3-Preise für HfG-Studierende
Am Sonntag ging die erste B3 Biennale des bewegten Bildes in Frankfurt zu Ende. Zum Abschluss wurden unter anderem die Preise der B3, die BENs, vergeben. Den Nachwuchspreis in der Kategorie Transmedial erhielten die HfG-Studierenden Nikolas Schmid-Pfähler und Carolin Liebl für »Vincent & Emily«. Im ersten weltweit ausgeschriebenen Ultrashort-Wettbewerb gingen vier Preise an HfG-Studierende.

Doclisboa'13 - International Film Festival in Lissabon
Claus Withopf, Lehrer für besondere Aufgaben im Bereich Film/Video an der HfG Offenbach, hat im Rahmen des internationalen Filmfestivals Doclisboa'13 in Lissabon sein Kino-Dokumentarfilm-Projeket »Anne Clark - I'll walk out into tomorrow" vorgestellt«.

60 Jahre Klingspor - Symposium
Im Rahmen des Symposiums zum 60. Geburtstag des Klingspor Museum Offenbach hält Prof. Sascha Lobe, Typografie an der HfG Offenbach, am 7. November 2013 einen Vortrag zur Typografie Offenbachs und Stuttgarts.

Eike König ist Vorsitzender des ADC Nachwuchswettbewerbs
Eike König, Professor für Illustrationn und Grafik Design an der HfG Offenbach, ist Vorsitzender des ADC Nachwuchswettbewerbs 2014, für den Studierende, Absolventen und Young Professionals noch bis zum 9. Dezember 2013 ihre Arbeiten einreichen können.

Robert Johnson Theorie 16
In Kooperation mit Heiner Blum von der HfG Offenbach präsentiert ROBERT JOHNSON THEORIE in lockerer Folge prominente, fachkundige Gäste - Soundspezialisten, Musiker, Autoren, DJs - mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. Am 2. November 2013 ist im Rahmen der B3 Biennale der britische Medientheoretiker und Soziologe zu Gast.

Salon d'amour
Im Ausstellungsraum der HfG im Hauptbahnhof Offenbach eröffnet am 8. November 2013 im Rahmen der Diplompräsentation des Fachbereichs Visuelle Kommunikation die Ausstellung »Salon d'amour« der HfG-Studentinnen Xenia Lesniewski und Rachel Hirth. Der Salon d'amour ist bis zum 12. November geöffnet.

goût 2013/14
Unter dem Titel »Transmateria – Analoge und digitale
Gestaltungsprozesse im Spannungsfeld von Material und Struktur« bespielen Studierende und Absolventen der HfG wieder für ein Jahr das Sheraton Offenbach Hotel. Die neunte Ausstellung der Reihe goût ist zugleich die erste, in der Arbeiten aus dem Fachbereich Produktgestaltung gezeigt werden. Die Schau läuft vom 7. November 2013 bis 30. September 2014.

05.11.14 18:00
Fachbereichsratssitzung Visuelle Kommunikation

06.11.14 19:00
Vortrag Hermann Vaske

12.11.14 18:00
Die freunde der hfg e.v. laden ein

14.11.14 20:00
Diplompräsentation Visuelle Kommunikation

18.11.14 19:00
Fachbereichsratssitzung Produktgestaltung

22.12.14 - 09.01.15
Vorlesungsfreie Zeit

05.02.15 - 05.03.15
Rückmeldung SoSe 2015

13.02.15
Vorlesungsende WiSe 14/15

31.03.15
Semesterende WiSe 14/15

01.04.15
Semesterbeginn SoSe 2015

13.04.15
Vorlesungsbeginn SoSe 2015

23.04.15
Bewerbungsschluss für Gasthörer

01.05.15
Vorlesungsfreie Zeit

14.05.15
Vorlesungsfreie Zeit

25.05.15
Vorlesungsfreie Zeit

04.06.15
Vorlesungsfreie Zeit

10.07.15 - 12.07.15
18. HfG-Rundgang

17.07.15
Vorlesungsende SoSe 2015

30.09.15
Semesterende SoSe 2015