hfg OF_MAIN » Plakatwettbewerb der Frankfurter Buchmesse

Wenn Sie noch keine Teilnehmerdaten für das hfg-Intranet besitzen können Sie sich.
Zugangsdaten vergessen? hier anmelden.
LOGIN PASSWORT
Geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse ein. Die Zugangsdaten werden Ihnen automatisch zugesandt.
E-MAIL ADRESSE  
STICHWORT
html version DEUTSCH / ENGLISH
R 0.2.2

Der Wettbewerb richtete sich an Studierende der vier Hochschulen mit gestalterischen Studiengängen in Wiesbaden, Offenbach, Darmstadt und Mainz. Insgesamt reichten die Nachwuchskünstler 80 Motive ein. Am 1. Juni kürte die Jury - bestehend aus Vertretern der Frankfurter Buchmesse, des Organisationskomitees „Sagenhaftes Island“, des Kulturamts der Stadt Frankfurt, des Museums für Angewandte Kunst und des Deutschen Designer Clubs - die drei Sieger-Entwürfe. Den mit 1000 Euro dotieren 2. Platz erhielt die HfG-Studentin Sophia Preußner für ihr Plakat »Moosblau. Rostgrün. Eisrot«

Die beiden erstplatzierten Motive werden zudem im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse ab September an verschiedenen Orten in Frankfurt plakatiert. Darüber hinaus erscheinen die zehn besten Entwürfe als Postkarten, die in verschiedenen Kulturinstitutionen in Frankfurt und auch in der Ehrengast-Präsentation im Forum auf der Buchmesse ausgelegt werden. Von der HfG Offenbach sind die Entwürfe von Robert Kulet: »1000 Bücher«, Marina Kampka »Eine Frau schwängern« und Yuwei Hu: »Sagenhaftes Island« dabei. Betreut wurden die Arbeiten von Klaus Hesse, Professor für Konzeptionelle Gestaltung an der HfG.

09.06.11


Entwurf: Robert Kulet Entwurf: Marina Kampka Entwurf: Yuwei Hu