HfG Offenbach : Satellit Berlin

vor 7 Jahren
Science web 02

HfG Offenbach : Satellit Berlin

SCIENCE FICTION
When the future´s come, it`s own images are already there

14.5.2011, 19 Uhr

FLORIAN GLAUBITZ / DANA LORENZ / THOMAS WEYAND / STEPHANIE SCHÖPKE / ULRIKE SEITZ / MARIE-LUISE MARCHAND / MAX EULITZ / MAREK KOCHANOWICZ

Secondhome Projects
Schererstraße 9 -11
13347 Berlin

Antrag kauf bestehend 02

HfG Offenbach : Satellit Berlin
Unlimited Freedom
Marie-Luise Marchand, Max Eulitz, Marek Kochanowicz

Vernissage:
Samstag, den 23. April 2011, ab 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
23. April - 15. Mai 2011

Öffnungszeiten: Fr 16 bis 20 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr
u.n.V. 0178-9152995

Secondhome Projects
Schererstraße 9 -11
13347 Berlin

Marie-Luise Marchand

Die fotografische Arbeit "RAL 2012" verhandelt die westdeutsche Architektur der Nachkriegsmoderne. Oberflächen fungieren als Codes - Das Verhältnis zwischen Konstruktion und Mensch wird beleuchtet.

Max Eulitz

Die Rauminstallation, bestehend aus einem Videoloop, Fotografien, Dia-Projektion und LED-Leuchtkästen, hinterfragt das allgegenwärtige Versprechen grenzenloser Freiheit im Kontext realer Staatsgrenzen.

Marek Kochanowicz

Seine bildhauerisch-zeichnerische Position ist durchtränkt von der Suche nach wahrer Science Fiction. "Der Zukunft stehen ihre eigenen Bilder im Weg (..), wenn sie kommt sind ihre Bilder immer schon da." (Peter Richter)

19.04.11